Heising Banner

Architektenhaftung: Architekt haftet für alles, Verhältnis der Haftung von Architekt und Statiker

Beschluss des OLG Koblenz vom 29.06.2015 – AZ: 10 U 1445/14


Grundlage dieses Beschlusses ist der
„§ 426 BGB“.
Das OLG Koblenz hat folgenden Beschluss getroffen:

Erstellt der Statiker mittels eines MB-Programms auf einem Computer eine von diesem automatisch generierte statische Berechnung, die ein Architekt zwar zunächst nicht als Beispielrechnung erkennen muss, so ist der Architekt im Anschluss hieran gehalten, nach den Bewehrungsplänen und Zeichnungen nachzufragen.

Anmerkung des Spezialisten für Bausachen

Das OLG Koblenz knüpft an die obergerichtliche Rechtsprechung an, wonach der Architekt wegen seiner überragenden Ausbildung und Kenntnisse im Prinzip immer haftet, wenn ein Statiker oder Fachplaner Fehler macht. Es ist immer die Frage des Einzelfalls, mit welcher Quote der Architekt zu beteiligen ist.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA